Fasson Friseurteam > Neues > Neues vom Fasson Friseurteam

Bad Hair Day wissenschaftlich bestätigt

17.06.2010 21:55:00

Schlecht sitzende Haare verursachen Selbstzweifel, Nervosität und Minderwertigkeitsgefühle

Der Besuch beim Friseur Fasson Friseurteam in Hannover kann häufig den Tag retten

Wer kennt sie nicht, solche Tage, an denen einfach nichts gelingen will? Die Haare hängen strähnig herunter, es hilft kein Toupieren, es hilft kein Bürsten, nicht einmal das Haarspray hält. Solche Bad Hair Days sind nicht nur unschön anzusehen, sie schlagen auch mächtig aufs Gemüt.

Was uns Durchschnittsmenschen beim Blick in den Spiegel längst schon klar war, ist nun auch wissenschaftlich bewiesen. Die Wissenschaftler der bekannten Universität von Yale haben einen signifikanten Zusammenhang zwischen einer schlecht sitzenden Frisur und dem eigenen Selbstwertgefühl entdeckt.

Dieser Zusammenhang erstreckt sich auf beide Geschlechter. "Interessanterweise lassen sich auch Männer von schlecht sitzendem Haar negativ beeinflussen. Das geht so weit, dass man seine Fähigkeiten im Vergleich mit anderen an solchen Tagen signifikant geringer einschätzt", erklärt Studienleiterin Marianne LaFrance.

Die Studie besagt, dass eine zickige Haarpracht für wachsende Selbstzweifel, soziale Unsicherheiten und Selbstkritik verantwortlich ist. Allein schon der Gedanke, die Frisur könnte in Mitleidenschaft gezogen werden, lässt bei vielen die Laune in den Keller rutschen.

Bei Frauen äußert sich dies durch Schamgefühl für die eigene Unansehnlichkeit, während Männer dadurch nervös werden, Kontakte vermeiden und sich in sich zurückziehen.

Die Psychotherapeutin Heather Turgeon ist von den Ergebnissen der Studie wenig überrascht: "In unserer Gesellschaft steht das Aussehen stark im Vordergrund. So ein Bad-Hair-Day hat einen gewissen Scheinwerfer-Effekt. Wir denken: 'Jeder starrt mich an.' Das führt natürlich zu Unsicherheiten."

Und auch wenn die meisten Anderen die eigene Unsicherheit gar nicht bemerken, kann an einem Bad-Hair-Day der Besuch beim Friseur wahre Wunder wirken. Nicht nur das Aussehen und Styling wird dadurch aufgefrischt. Das Wellness-Erlebnis wirkt auch als Ego-Boost, so dass danach alles wieder gelingt, was gelingen sollte.

In Notfällen einfach unser Terminformular benutzen. Auch beim schlimmsten Bad-Hair-Day bringen wir das wieder in Ordnung.

Wer kennt sie nicht, solche Tage, an denen einfach nichts gelingen will? Die Haare hängen strähnig herunter, es hilft kein Toupieren, es hilft kein Bürsten, nicht einmal das Haarspray hält. Solche Bad Hair Days sind nicht nur unschön anzusehen, sie schlagen auch mächtig aufs Gemüt.

Was uns Durchschnittsmenschen beim Blick in den Spiegel längst schon klar war, ist nun auch wissenschaftlich bewiesen. Die Wissenschaftler der bekannten Universität von Yale haben einen signifikanten Zusammenhang zwischen einer schlecht sitzenden Frisur und dem eigenen Selbstwertgefühl entdeckt.

Dieser Zusammenhang erstreckt sich auf beide Geschlechter. "Interessanterweise lassen sich auch Männer von schlecht sitzendem Haar negative beeinflussen. Das geht so weit, dass man seine Fähigkeiten im Vergleich mit anderen an solchen Tagen signifikant geringer einschätzt", erklärt Studienleiterin Marianne LaFrance.

Die Studie besagt, dass eine zickige Haarpracht für wachsende Selbstzweifel, soziale Unsicherheiten und Selbstkritik verantwortlich ist. Allein schon der Gedanke, die Frisur könnte in Mitleidenschaft gezogen werden, lässt bei vielen die Laune in den Keller rutschen.

 

Bei Frauen äußert sich dies durch Schamgefühl für die eigene Unansehnlichkeit, während Männer dadurch nervös werden, Kontakte vermeiden und sich in sich zurückziehen.

Die Psychotherapeutin Heather Turgeon ist von den Ergebnissen der Studie wenig überrascht: "In unserer Gesellschaft steht das Aussehen stark im Vordergrund. So ein Bad-Hair-Day hat einen gewissen Scheinwerfer-Effekt. Wir denken: 'Jeder starrt mich an.' Das führt natürlich zu Unsicherheiten."

 

Und auch wenn die meisten Anderen die eigene Unsicherheit gar nicht bemerken, kann an einem Bad-Hair-Day der Besuch beim Friseur wahre Wunder wirken. Nicht nur das Aussehen und Styling wird dadurch aufgefrischt. Das Wellness-Erlebnis wirkt auch als Ego-Boost, so dass danach alles wieder gelingt, was gelingen sollte.

 

In Notfällen einfach unser Terminformular benutzen. Auch beim schlimmsten Bad-Hair-Day bringen wir das wieder in Ordnung.

 

Zurück